Aktuelles

Neues von KERN-LIEBERS TEXTILE

Jubilarfeier bei KERN-LIEBERS

10 Mitarbeiter für 40- und 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt

07.12.2016

In der Jubilarfeier von KERN-LIEBERS am 2. Dezember, zu der alle aktiven und ehemaligen Jubilare in die Mühlbachhalle nach Mariazell eingeladen wurden, berichtete der Vorsitzende der Geschäftsführung Dr. Udo Schnell über das Geschäftsjahr und die aktuelle Lage der Unternehmens-Gruppe und bedankte sich für die langjährigen Verdienste der Mitarbeiter beim weiteren Ausbau der hervorragenden Marktposition des Unternehmens.

 

Das Ende Juni abgelaufene Geschäftsjahr 2015/16 verlief für die Unternehmensgruppe zufriedenstellend. Mit einem weltweiten Wachstum von  +5% im Vergleich zum Vorjahr erzielte die Gruppe einen Umsatz von 661 Mio. Euro. Die gestiegene Nachfrage nach den Produkten des Konzerns konnte nur aufgrund des hohen Engagements aller Mitarbeiter an allen Standorten gemeistert werden. Insbesondere die Regionen Nordamerika und Europa haben dieses Wachstum getragen.

 

Das laufende Geschäftsjahr 2016/17 hatte einen guten Start. Der Umsatz in den ersten 5 Monaten von Juli bis einschließlich November lag mit 290 Mio. EUR  8 % über dem Vorjahr und entsprach damit den Erwartungen, die die Geschäftsführung mit diesem Geschäftsjahr verbunden hatte. Im Gegensatz zum letzten Geschäftsjahr zeigt sich in China aktuell eine sehr erfreuliche Entwicklung. Dort lag der Umsatz in Summe aller KERN-LIEBERS Gesellschaften um 31% über dem Vorjahr.

 

„Mit der Gesamtbewertung für das Geschäftsjahr sind wir zwar noch vorsichtig, denken aber, dass wir die 700 Mio. Umsatz-Marke übersteigen werden“, so Udo Schnell. Die in allen Regionen nach wie vor starke Automobilkonjunktur stützt diese Annahme, auch wenn zu erwarten ist, dass sich die derzeit durch staatliche PKW-Stützungsprogramme boomende Autokonjunktur in China zu Beginn des Jahres 2017 abschwächen wird.

 

Die KERN-LIEBERS Firmengruppe setzt weiterhin auf Wachstum – insbesondere auf den internationalen Märkten. Um dafür die Voraussetzungen zu schaffen investierte die KERN-LIEBERS Gruppe im Geschäftsjahr 2015/16 insgesamt 53 Mio. Euro in Maschinen und Anlagen, Grundstücke und Gebäude.

 

Mit Wirksamkeit zum 01.09.2016 erwarb die Gruppe mit 70% die Mehrheit an PSM Protech. Mit 220 Mitarbeitern ist PSM Protech an seinen beiden Standorten in Berchtesgaden und Ungarn auf die Produktion von Kunststoffverbundteile spezialisiert. Im Zusammenspiel mit Carl Haas entstand damit ein noch besser aufgestellter Mitbewerber in diesem Segment, das gerade in Zeiten der Elektrifizierung und Digitalisierung im Fahrzeugbau an Bedeutung gewinnen wird.

 

Weltweit beschäftigt die KERN-LIEBERS Gruppe Ende November 2016 mit insgesamt rd. 7.300 Mitarbeitern rd. 600 Mitarbeiter mehr als noch im Vorjahr. In Deutschland sind derzeit rd. 3.400 Mitarbeiter für KERN-LIEBERS tätig. Die Zahl der im Stammwerk auf dem Sulgen Beschäftigten liegt derzeit bei 1.400 Mitarbeitern.

 

Um den zukünftigen Bedarf an Fachkräften im Stammwerk in Schramberg abzusichern, bildet  KERN-LIEBERS derzeit insgesamt 129 junge Menschen aus, davon 99 im gewerblichen und 32 im kaufmännischen Bereich. Unter den 125 Auszubildenden befinden sich 31 Familienangehörige unserer Mitarbeiter. Im September hat die Geschäftsleitung 45 junge Menschen begrüßt, die bei KERN-LIEBERS ihre Ausbildung begonnen haben.

Diese jungen Leute haben eine gute Wahl getroffen: der diesjährige Abschlussjahrgang verzeichnete den besten Notendurchschnitt seit Beginn der Ausbildung bei KERN-LIEBERS. Mit insgesamt 36 verliehenen Preisen und Belobigungen ist die KERN-LIEBERS Ausbildung laut Statistik eine der besten in Deutschland. Der Ausbildungsleiter von KERN-LIEBERS, Herr Andreas Bitzer, zeigte den KERN-LIEBERS Stand für die Ausbildungsmessen im neuen Look und demonstrierte mit Hilfe eines überdimensionalen Tablets die modernen technischen Möglichkeiten, um das Interesse der Schüler an einer Ausbildung bei KERN-LIEBERS zu wecken.

 

Vor der eigentlichen Ehrung der Jubilare wurde auf die Firmenereignisse der Jahre 1976 und 1991 eingegangen. Anschließend wurden insgesamt 10 Jubilare geehrt: 6 Jubilare mit einer Dienstzeit von 40 Jahren und 4 Jubilare mit einer Dienstzeit von 25 Jahren. Die Geschäftsführung dankte den Jubilaren auch im Namen der Gesellschafter für die langjährige Loyalität und Verbundenheit zum Unternehmen.

Betriebsratsvorsitzender Fred Zehnder gratulierte im Namen der Arbeitskollegen und sprach namens der Jubilare den Dank aus. 

 

Geehrt wurden für 40-jährige Betriebszugehörigkeit:

Frau Branka Busljeta (nicht anwesend), Herr Ludwig Ganter, Frau Heiderose Gfrerer, Herr Gerhard Hangst, Frau Brigitte Staiger, Herr Manfred Storz.

 

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet wurden:

Frau Ursula Eckmüller, Frau Ulrike Mengela, Frau Sibylle Müller, Frau Liza Zovko.